Erwerbsangebot: Ablauf der Annahmefrist

Hörmann Funkwerk Holding GmbH hält nun mittel- und unmittelbar 74,94 % der Stimmrechte der Funkwerk AG
Kölleda, 17. Juli 2014 – Am 10. Juli 2014 endete die Annahme für das freiwillige öffentliche Erwerbsangebot der Hörmann Funkwerk Holding GmbH, einem Unternehmen der Hörmann-Gruppe. Sie hatte den Aktionären der Funkwerk AG, Kölleda, angeboten, sämtliche auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Barzahlung von 2,55 Euro je Aktie zu erwerben.

Bis zum Ablauf der Annahmefrist wurde das Angebot für insgesamt 1.362.640 Aktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von 16,82 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Funkwerk AG.

Zusammen mit dem vor dem Erwerbsangebot bestehenden Aktienbesitz von 4.680.810 Stück und weiteren außerhalb des Erwerbsangebots erworbenen 27.800 Aktien hält die Hörmann Funkwerk Holding GmbH nun mittel- und unmittelbar insgesamt 6.071.250 Aktien oder 74,94 % des Grundkapitals der Funkwerk AG, das sich unverändert auf 8.101.241 Euro beläuft.

Pressekontakt: TIK GmbH, Claudia Wieland, Tel. : 0911 9597871, info@tik-online.de