Pressemitteilung zur Übernahme der XQAND

  • Funkwerk-Gruppe investiert weiter in den Ausbau ihrer technologischen Kompetenz
  • Technologiekonzern erwirbt Software-as-a-Service-Spezialisten XQAND

Kölleda, 24. August 2017 – Die Funkwerk AG hat ihr Angebotsspektrum im Softwarebereich verstärkt: Der mittelständische Technologiekonzern mit Sitz im thüringischen Kölleda hat die Aktivitäten von XQAND
(Bremen) via Asset Deal erworben. Das norddeutsche Unternehmen ist Spezialist für moderne Software-as-a-Service-Lösungen im Industrie 4.0-Umfeld.

Die Funkwerk-Gruppe gewinnt durch die Übernahme weitere Entwicklerkompetenzen und Ingenieurs-Know-how hinzu. Der Name XQAND steht für moderne Servicekonzepte für digitale Endgeräte mit Schwerpunkt physische Sicherheitstechnik.

Technologisch hoch innovative Lösungsansätze und digitale Kompetenz charakterisieren das Team der
neuen Funkwerk-Einheit. XQAND wird als Unternehmen der Funkwerk-Gruppe intelligente cloud-basierte Software-Anwendungen entwickeln, die eine Grundlage für neue digitale Service- und Dienstleistungskonzepte darstellen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist unter anderem geplant, das Team am Standort Bremen über die nächsten Monate personell weiter zu verstärken und die XQAND Technologie in neue vertikale Märkte zu integrieren.

Die Funkwerk AG, Kölleda/Thüringen, ist als mittelständischer Technologiekonzern spezialisiert auf lösungsorientierte Informations-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme für den Schienenverkehr, Infrastruktur, Behörden und Unternehmen. Funkwerk-Produkte basieren auf modernsten Verfahren der Funk- und
Kommunikationstechnik sowie der Datenverarbeitung und tragen zur Kostensenkung bei den Kunden bei.
Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Funkwerk AG
Im Funkwerk 5
D-99625 Kölleda/Thüringen
Tel.: 03635 458 500
Fax: 03635 458 399
E-Mail: ir@funkwerk.com

Pressekontakt: Redaktionsbüro tik GmbH, Tel.: 0911 9597871, info@tik-online.de