Funkmodule zuverlässig + funktional

Viele der für die Funkmodule charakteristischen Werte, wie z.B. Sendeleistung, Empfindlichkeit und maximal zulässige Eingangsleistung haben entweder niedrigere Toleranzen oder sind strenger spezifiziert als es die verpflichtenden Standards erfordern. Dies soll in der anspruchsvollen Umgebung des Bahnwesens maximale Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit gewährleisten. Das Ergebnis dieses Konstruktionsansatzes ist kontinuierliche und zuverlässige Funkleistung, auf die man zählen kann und die dem Bahnbetreiber hilft, die Wartungskosten erheblich zu senken. Funkwerk engagiert sich in den einschlägigen Standardisierungsgremien und ist daher in der Lage stets Funkmodule auf dem aktuellsten Stand der Technik anzubieten.

MT-Familie

Produktübersicht

Funkmodul-Familie

Das MT5E ist die innovativste Neuentwicklung aus dem Hause Funkwerk. Es enthält spezielle Filterbänke und besitzt dadurch exzellente HF-Eigenschaften gegenüber Störsignalen aus anderen Funknetzen.

mehr lesen ...

Analogfunkmodule

Produktübersicht

Analoge Funkmodule

Für zwei unterschiedliche Frequenzbereiche bietet Funkwerk analoge Funkmodule.

Die 2-m-Funkeinheit RMA2 und die 70-cm-Funkeinheit RMA7. Sie machen aus der Zugfunkanlage MESA26 eine Dual-Mode-Anlage. Sie kommen im Analogfunkgerät ARM26 zum Einsatz.

mehr lesen ...

Mobiles GSMR-Modem f.locX®

Produktübersicht

Mobiles GSM-R-Modem f.locX®

Das f.locX® ist ein mobiles GSM-R-Modem mit Akku, Bluetooth-Schnittstelle und Statusanzeigen.
Dieses Modem wird über stromsparendes Bluetooth 4.0 an mobile Endgeräte gekoppelt und kann im GSM-R und GSM-Netz für Datenübertragungen, zur Sprachkommunikation und für SMS verwendet werden.
Zum Betrieb wird ein Endgerät mit Android-Betriebssystem benötigt, z.B. marktübliche Smartphones oder Tablets.

mehr lesen ...