Dr. Andreas Schmid scheidet zum 31.12.2019 aus dem Vorstand der Funkwerk AG aus

Kölleda, 18. November 2019 – Dr. Andreas Schmid, seit 1. August 2018 ordentliches Mitglied des Vorstands der Funkwerk AG, scheidet als Vorstand der Gesellschaft zum 31. Dezember 2019 im gegenseitigen Einvernehmen aus, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der Aufsichtsrat hat die Amtsniederlegung von Herrn Dr. Schmid einstimmig angenommen und einem Aufhebungsvertrag zugestimmt.

Die Aufgaben von Herrn Dr. Schmid, der im Vorstand der Funkwerk AG die Geschäftsfelder Videosysteme und Internet of Things verantwortete, übernimmt ab 1. Januar 2020 bis auf weiteres Frau Kerstin Schreiber als Alleinvorstand, die dem Vorstand der Funkwerk AG seit 2013 angehört und das Unternehmen bereits von April 2014 bis Juli 2018 in Zusammenarbeit mit den Geschäftsführern der Tochtergesellschaften erfolgreich allein führte.

Die Funkwerk AG mit Hauptsitz in Kölleda/Thüringen und Tochtergesellschaften in München, Nürnberg und Bremen ist als mittelständischer Technologiekonzern spezialisiert auf lösungsorientierte Informations-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme für Schienenverkehr, öffentlichen Nahverkehr, Infrastruktur, Behörden und Unternehmen. Funkwerk-Produkte basieren auf modernsten Verfahren der Funk- und Kommunikationstechnik sowie der Datenverarbeitung und leisten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unserer Kunden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Funkwerk AG, Im Funkwerk 5, 99625 Kölleda, Tel.: 03635 458 500, Fax: 03635 458 399
E-Mail: ir@funkwerk.com

Pressekontakt:
Redaktionsbüro tik GmbH, Claudia Wieland, Tel.: 0911 9597871, info@tik-online.de