Analoge Funkmodule

Für zwei unterschiedliche Frequenzbereiche bietet Funkwerk analoge Funkmodule. Die 2-m-Funkeinheit RMA2 und die 70-cm-Funkeinheit RMA7. Sie kommen im Analogfunkgerät ARM26 zum Einsatz.

Mit Hilfe dieser analogen Funkeinheiten ARM26 wird aus der Zugfunkanlage MESA26 (CR26) eine Dual-Mode-Anlage, die sowohl im analogen als auch im digitalen Funknetz arbeitet.

ARM
RMA2                                            RMA7
HF-Daten2-m-Band70-cm-Band
RMA2RMA7
ModulationsartFM oder PM (6 dB / Oktave)FM
Kanalabstand12,5 kHz oder 25 kHz25 kHz
Sender
Frequenzbereich140,000 MHz bis 174,000 MHz456,95 MHz bis 458,65 MHz
HF-Ausgangsleistung(1 bis 25) W 5-stufig0,5 /2 /6 /8/ 10 W (SW-gesteuert)
Empfänger
Frequenzbereich140,000 MHz bis 174,000 MHzDuplex- / Scan-Empfänger:
466,95 MHz bis 468,65 MHzSimplex-Empfänger:
456,95 MHz bis 458,65 MHz
Empfindlichkeitmind. -107 dBm 20 dB SINAD
bei 1 KHz (mit ± 3 kHz Hub)
mit CCITT-Filter
 -107 dBm (12 dB SINAD, CCITTFilter)