Mobile Kamerastation

Die mobile und autarke Kameralösung von Funkwerk kommt da zum Einsatz, wo stationäre Videotechnik zu aufwändig ist oder der Einsatz von Videotechnik nur für einen begrenzten Zeitraum benötigt wird. Egal ob es sich um die Überwachung von Baustellen, die Absicherung von Großveranstaltungen oder die Dokumentation von Polizeieinsätzen handelt: Die mobile Kamerastation von Funkwerk ermöglicht eine lückenlose und sichere Überwachung Ihrer Anlage. Und dank der optionalen Brennstoffzelle und Datenübertragung per WLAN oder LTE auch an Orten, mit schlechter Versorgungsinfrastruktur.

 Einsatzmöglichkeiten

  • Verkehrsfluss- und Parkflächenüberwachung
  • Baustellenabsicherung (Autobahnen, Brückenbau, Wohnungs- und Industriebau, Gleisbau, etc.)
  • Großveranstaltungen (Sportveranstaltungen, Konzerte, Staatsbesuche, Demonstrationen, etc.)
  • Freilandsicherung (Solaranlagen, Windparks, etc.)
  • Grundstückssicherung (z.B. Logistik, Autohäuser, etc.)

 

Highlights

  • Mobile Kamerastation zur temporären Überwachung mit dauerhafter bzw. ereignisgesteuerter Video-Aufzeichnung

  • Autonom funktionsfähig dank Brennstoffzellensystem
    und optionalem Photovoltaikmodul

  • Modularer Aufbau
    - Einsatz von statischen und schwenkbaren Kameras möglich
    - Einsatz von Kameras mit Videoanalysefunktionen (z.B. Kennzeichenerkennung, Privacy masking)
    - Optionale Beleuchtung durch IR-Scheinwerfer
    - Stromversorgung per 230 VAC und/oder Brennstoffzelle

  • Schnelle und einfache Montage
    - Grundsystem besteht aus transportierbarem Gehäuse (Staplerschlitze, Kranösen)
    - Befestigung per Befestigungspunkte und vier ausfahrbaren Stabilisatoren

  • Höchster Investitionsschutz dank vandalismusgeschütztem Gehäuse und erweiterbarer
    Videotechnik